ZUKUNFTSSICHERE INVESTITION IN EINEN WACHSTUMSMARKT

Die derzeitige Bevölkerung Deutschlands beläuft sich nach Angaben des Statistischen Bundesamts auf etwa 82 Millionen. Bis zum Jahr 2060 soll sich, den Prognosen des Stat. BA zufolge, die Einwohnerzahl auf 65 bis 70 Millionen reduzieren. Wohingegen hohe Steigerungsraten bei der Lebenserwartung der Menschen in unserem Land anzunehmen sind. Durch den Wegfall der geburtenstarken Jahrgänge sowie einer soliden arbeitsfähigen Mittelschicht, steigt der Bedarf an Pflegeplätzen enorm.

Derzeit leben rund 10.000 Menschen mit einer dreistelligen Geburtstagszahl. In gerade einmal einem Jahrzehnt wird bereits das Vierfach, etwa 44.000 über hundert Jährige, prognostiziert. Dieser demografische Wandel zeigt deutlich den bundesweiten Bedarf an Pflegeeinrichtungen in den Städten und Kommunen.

Bei der Zahl der Pflegebedürftigen werden die dramatischen Veränderung noch deutlich. Das Statistische Bundesamt ermittelte für das Jahr 2010 noch rund 2 Millionen Pflegebedürftige. Bis zum Jahr 2030 ist mit einem Anstieg auf 3 Millionen Pflegebedürftige zu rechnen. Investitionen in eine Pflegeimmobilien profitieren von dieser Entwicklung und erfahren eine sichere Entwicklung mit starken Renditen.

 

STEIGENDE ZAHL AN PFLEGEBEDÜRFTIGEN

Alterung der Bevölkerung und steigender Pflegebedarf
Rückrufservice